Hier werden die Grundlagen des Reitens geprüft: Wie wird das Pferd geputzt, aufgesattelt und -getrenst, wie auf den Reitplatz geführt. Beim Reiten kommt es darauf an, ob Bahnfiguren richtig ausgeführt werden und das Pferd selbstständig gelenkt werden kann. Der theoretische Teil besteht aus Fragen über Fütterung und Verhalten der Pferde, sowie über Ausrüstung für Reiter und Pferd, zum Beispiel die einzelnen Teile der Trense und des Sattels. Für die bestandene Prüfung gibt es einen Aufnäher / eine Brosche und eine Urkunde.

Preis: € 25,-

Voraussetzungen:
  • Kenntnis der Reitgrundlagen
  • Auf- und Absteigen
  • Reiten in der Abteilung, im Schritt, Trab und Galopp
  • Das Pferd führen, wenden, an anderen Pferden vorbeiführen und sicher anbinden
  • Das Pferd putzen, Hufe auskratzen und nach dem Reiten versorgen
  • Kenntnisse über das Satteln und Zäumen