Die Beziehung zwischen Mensch und Tier kann von einer ganz besonders intensiven Art sein, die zuweilen auch eine heilende Wirkung zu haben vermag. Das sehen wir immer wieder bei unserer Arbeit mit körperlich oder geistig behinderten Kindern, die außerhalb der Ferien auf unserer lieben Freiberger Stute "Feodora" reiten. Die rhythmische Bewegung und die Wärme des Pferdekörpers zu spüren ermöglicht es ihnen, Vertrauen und Liebe zum Pferd und zum Reiten zu entwickeln und sich voll und ganz dem "Erlebnis Tier" hinzugeben.

  • Für mehr Informationen bitte hier klicken!